Neuigkeiten vom APFEL e.V.

Willkommen beim APFEL e.V.

Erstellt von Silke Melchers

Der APFEL e.V. ist mit rund 80 Mitgliedsfamilien einer der größten Adoptiv- und Pflegeelternvereine in Niedersachsen. Wir vertreten die Interessen der Adoptiv- und Pflegeeltern, fördern den Austausch untereinander und informieren die Öffentlichkeit über diese Themen. Durch unsere Mitgliedschaft im PFAD Landes- und Bundesverband unterstützen wir auch die politische Arbeit, um die Bedingungen für den den Bereich Pflege und Adoption weiter zu optimieren.

Familien aus Ostfriesland und darüber hinaus sind bei uns Mitglied und nehmen regelmäßig an den unterschiedlichen Veranstaltungen teil. Aber auch Nicht-Mitglieder und Interessierte sind bei unseren Treffen herzlich willkommen.

Paare, die sich mit dem Gedanken beschäftigen, ob eine Adoption oder die Aufnahme eines Pflegekindes für sie in Frage kommt, können sich gerne bei uns melden und auch an einem der Treffen teilnehmen, um in den Austausch mit langjährigen Familien zu kommen.

 

Weitere Veranstaltungen

Erstellt von Silke Melchers

Hallo zusammen,

nachdem die Frühstückstreffen wieder starten konnten, sind nun auch die nächsten Veranstaltungen für 2022 geplant. Wir hoffen sehr, dass nun ab dem Frühjahr wieder regelmäßige Treffen auch für die ganze Familie stattfinden können.

Schaut einfach mal in unseren Veranstaltungskalender!

Frühstückstreffen finden wieder statt

Erstellt von Silke Melchers

Unsere beliebten Frühstückstreffen in Aurich und Pewsum finden wieder statt. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahlen ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich. (info@apfel-ev.de)

Auch Neufamilien und Interessierte sind herzlich Willkommen.

Langsam geht es wieder los

Erstellt von Silke Melchers

Nach einer längeren Veranstaltungspause kann es nun langsam wieder losgehen.

Wir freuen uns, dass im Juli nun die ersten Treffen mit begrenzter Personenzahl stattfinden können.

Auch für Interessierte und Neu-Familien ist ein persönliches Kennenlernen jetzt wieder möglich.

Ihr erreicht uns am besten per Mail unter info@apfel-ev.de.

Auch ohne Treffen sind wir erreichbar!

Erstellt von Silke Melchers

Unsere gemeinsamen Treffen, gemeinsame Ausflüge, der Austausch für Eltern und Kindern und die gegenseitige Unterstützung in besonderen Situationen sind wichtige Säulen bei uns im APFEL. In diesem Jahr konnten leider nur vereinzelt Treffen mit reduzierter Personenzahl stattfinden. Und nun können in den letzten beiden Monaten diesen Jahres keine Treffen stattfinden. Umso mehr freuen wir uns, wenn wir im Frühjahr hoffentlich wieder kleinere Treffen für euch organisieren können und dürfen.

Trotz allem wir sind für euch erreichbar. Es sind schwierige Zeiten, aber gemeinsam schaffen wir das! Egal ob Pflege- oder Adoptivfamilie oder Interessent, wenn ihr etwas auf dem Herzen habt, meldet euch - per E-Mail oder Telefon. Wir werden einen Weg finden, um euch zu unterstützen oder euch die Informationen zu geben, die ihr braucht.

Bleibt gesund! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!