Neuigkeiten vom APFEL e.V.

Nächster FAS-Stammtisch am 29.11.2017

Erstellt von Silke Melchers

Am Mittwoch, 29.11.2017 um 20 Uhr findet der nächste FAS-Stammtisch im Hotel Herbers (Restaurant Leon) statt.

Im Vordergrund steht der Austausch untereinander. Oft hilft es schon, mit anderen Betroffenen über die alltäglichen Sorgen und Probleme ins Gespräch zu kommen. Eine fachliche Begleitung ist (zunächst) nicht geplant, allerdings werden wir bei Bedarf gucken, wie das Angebot weiter ausgebaut werden kann.

 

Nähere Informationen bei Grete Stedler Tel. 04943 / 924881

Jahresplanung 2018

Erstellt von Silke Melchers

Die Jahresplanung für 2018 steht bald an.

Wer Ideen, Anregungen oder Wünsche für Veranstaltungen hat, gibt diese gerne an Silke Melchers weiter.

Und wenn jemand Lust hat, selbst im Vorstand mitzuarbeiten oder mal ein einzelnes Projekt mit zu erarbeiten, freuen wir uns auf eure Rückmeldungen.

Vielen Dank.
euer Vorstand vom APFEL e.V.

Infoabend für Pflegeeltern am 16.11.2017

Erstellt von Silke Melchers

Am 16.11.2017 finden für Pflegeeltern ein Informationsabend  zum Thema "Familienrecht in der besonderen Situation als Pflege- und Adoptivfamilie" statt. Nähere Informationen unter unseren Veranstaltungen.

Frühstückstreff mit Infos zur Frühförderung

Erstellt von Silke Melchers

Bei unserem nächsten Frühstückstreff in Aurich am 01.06.2017 werden wir über die Möglichkeiten der Frühförderung im allgemeinen und über die Arbeit der MoPäd in Aurich informiert.

Und wie gewohnt ist das offene Frühstück für Adoptiv- und Pflegeeltern zum Austausch gedacht.

Es wäre schön, wenn ihr kurz Bescheid gebt, wenn ihr zum Frühstück kommen wollt, damit entsprechend eingekauft werden kann. Dazu genügt eine kurze Mail an Silke Melchers (smelchers@apfel-ev.de)

FAS-Stammtisch am 31.05.2017

Erstellt von Silke Melchers

Am Mittwoch, 31.05.2017 findet der 1. FAS-Stammtisch in Moordorf statt.

Beginn 20 Uhr im Hotel Herbers (Restaurant Leon), Friesenweg 2 in 26624 Südbrookmerland

Im ersten Treffen geht es darum, zu gucken, wie hoch der Bedarf bei den Adoptiv- und Pflegeeltern ist. Außerdem soll besprochen werden, wie häufig und wo der FAS-Stammtisch stattfinden soll. Auch wechselnde Regionen sind möglich.

Wir weisen darauf hin, dass es (zunächst) keine fachliche Begleitung gibt. Der Austausch untereinander steht hier im Vordergrund.

Nähere Informationen bei Grete Stedler Tel. 04943 / 924881